Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ausnahmen: Stapel
#1
Es wäre schön, wenn man von der Suche beispielsweise Stapel ausnehmen könnte.
Ich habe meine Timelapse-Aufnahmen in Stapeln organisiert. Das sind teilweise tausende von Dateien. Die will ich nicht wirklich in der Ergebnissen sehen.
Verschiedene LR Plugins bieten eine solche Option an, damit der Anwender entsprechend entscheiden kann.
 Zitieren
#2
Danke für den Hinweis und das Feedback. Wir schauen mal, wie sich in Lightroom programmiertechnisch Bilder eines Stapels identifizieren lassen. Was wäre denn dann ihre Strategie? Nur wenige repräsentative Bilder eines Stapels initialisieren? Oder alle Bilder initialisieren und die Stapelbilder in einer Ergebnisliste rausfiltern? Letzteres würde ggf. dazu führen, dass man nur noch wenige Bilder in einer Ergebnismenge erhält. Sicherlich müsste man dann auch die Anzahl der Ergebnismenge auf das Maximum setzen.

Wir werden dies jedenfalls intern diskutieren, untersuchen und uns bemühen, eine gute Lösung zu finden.
 Zitieren
#3
Technisch scheint es realisierbar zu sein, da in anderen PR Plugins diese Funktion ja gibt.

Und dort wird es so umgesetzt, dass man dem Benutzer die Wahl lässt, ob er die Stapel in der Bearbeitung haben will oder nicht.

Ein Beispiel für ein solches Plugin wäre der Data Explorer von Jeffrey Friedl.

Könnte sein: (isInStackInFolder: (Boolean) True if the photo is in a stack. )
 Zitieren

 
Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste