Excire Forum

Normale Version: Dateigröße Excire Katalog
Sie sehen gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
In meinem bisherigen Bildarchivierungsprogramm verwalte ich derzeit ca. 560.000 Dateien. Die entsprechende Datenbank belegt weniger als 12 GB auf meinem Rechner.
Ich teste gerade die Demoversion von Excire-Foto und habe bisher ca. 20.000 Dateien eingelesen und bin bereits bei ca. 7 GB angelangt. Mir wird es bange, wenn ich mir vorstelle wie groß die Kataloggröße wird, wenn ich alle Bilddateien einlese.
Meines Erachtens würden auch kleinere und stärker komprimierte Vorschaudateien für ein Archivprogramm genügen, um Speicherplatz einzusparen.
Bei meinem bisherigen Archivprogramm kann ich entsprechende maximale Pixelgrößen einstellen. Für Excire-Foto wünsche ich mir auch solch eine Parametereinstellung. Falls für den Analyseprozess möglcherweise eine hohe Auflösung benötigt wird, könnte man ja anschließend die Vorschaubilder entsprechend verkleinern und komprimieren. Da man aus dem Archivprogramm auf die Originalbilddatei zurückgreifen kann und diese dann im Finder oder in der Vorschau vollaufgelöst angezeigt bekommt, reicht das völlig.
Liebe Grüße
martin
Hallo Martin,
für meinen Bestand von ca. 240.000 (teilweise aber noch RAW und JPG gestapelt) benötigt die Datenbank von Excire-Foto ca. 75 GB.
Große Festplatten kommen in Mode.
Viele Grüße
Thomas
Wer ohne Vorschauen auskommt, kann diese in den Einstellungen bereinigen.

Sofern das Foto verfügbar ist, wird bei Bedarf eine einzelne Vorschau sehr schnell erzeugt.

Man kann ja auch nachträglich für eine Auswahl Vorschauen erstellen. Dort eine Einstellung für die Pixelgrösse zu haben, wäre erste Sahne ..... allererste Sahne !