Excire Forum

Normale Version: Metadaten - Excif - Veränderungen
Sie sehen gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Hallo,
ich habe in der Bilddatenbank einige 1000 gescannter Bilder (DIAs).
Jetzt will ich nach und nach das fehlende Erstellungsdatum richtig stellen.

In den Metadaten wird kein Erstellungsdatum angezeigt, obwohl dies lt. Finder vorhanden ist.  Lediglich der Scanner und die Abmessungen sind enthalten.
Änderungen des Erstellungsdatum über ein anderes Programm werden trotz erneutem einlesen nicht angezeigt. 

Gibt es hier einen "Workflow" oder wie genau muss ich vorgehen, um überhaupt ein Datum zu erhalten. Die Metadaten kann man hier ja leider nicht direkt verändern.

Hierzu sind verschiedene Fragen bereits gestellt und noch nicht beantwortet worden (wo schreibt Excire die Daten hin, in das Foto, in xlm, in Beides....).

Danke für Eure Tipps!!

VG
Aloys
Hallo Aloys,

zum ersten Teil der Frage: Schick uns doch bitte mal eins deiner gescannten Bilder per wetransfer.com an support@excire.de damit wir uns das Erstellungsdatum genauer ansehen können.

Zum zweiten Teil: Excire speichert die Metadaten in XMP-Dateien (bei RAW-Formaten) oder direkt in die Datei (bei JPG), ausser wenn in den Einstellungen das Häkchen gesetzt ist, dass immer eine XMP-Datei verwendet werden soll. Dann passiert das auch bei nicht-RAW-Daten.

Viele Grüße
Hendrik
Hallo alle miteinander,
Das Thema Datum/Uhrzeit hat mir schon graue Haare gebracht. In Lightroom sind zwar Möglichkeiten zum Setzen von Datum und Uhrzeit vorhanden, sind aber begrenzt und nicht ganz transparent zu handhaben und funktionieren nicht immer. Speziell bei gescannten TIFFs kommt permanent immer wieder das aktuelle Datum in die Datei. Es gibt andere Software-Tools, die aber auch alle irgendwo eine Macke haben oder extrem unhandlich sind (z.B. ExiffTool).

Ich wünsche mir einen benutzerfreundlichen Datum/Uhrzeit- Editor, der mit den vielen verschiedenen Zeit-Tags in XMP, EXIF, IPTC umgehen kann, im Batch-Modus beliebig viele Dateien verarbeiten kann, absolute und relative Zeitsetzung erlaubt, Zeitreihen erstellen kann und Datum/Uhrzeit per Zwischenablage aus einem Beispielfoto weitergeben kann.

Ich hoffe, das ist kein unbescheidener Wunsch.
Viele Grüße
Thomas
Hallo Thomas,
nutzt du einen Mac? Falls ja schau dir mal den "A better finder attribute" an, mit dem kann man auch Droplets von seinen Einstellungen erstellen. Einfach Dateien drauf fallen lassen um die Einstellungen vornehmen zu lassen. Bislang hat er bei mir keine Wünsche offen gelassen.
Hallo Jörg,
vielen Dank für den Tipp, aber ich nutze Windows. Ich werde mir trotzdem mal ein paar Informationen zu der von Dir genannten Software einholen. Vielleicht gibt es ja im Windows-Universum was vergleichbares. Kennt jemand iMatch?
Viele Grüße
Thomas
Hallo zusammen,

vielen Dank für die Reaktionen.
Ich versuche spätestens morgen ein geeignetes Bild zu senden.
Mit Shootshifter (hier werden alle "Erstellungsdaten" angezeigt, auch der Unterschied Scan Excif Foto Excif, Datum, Änderungsdatum) wird die zeitliche Reihenfolge nach dem Scandatum richtig dargestellt, was Excife noch nicht macht. Mit Bridge habe ich Erstellungsdatum in Excif angepasst, aber ohne Auswirkung in Excif. Bei allem experimentieren fehlt dort Datum/Zeit in Excif, leider.
Meinen Mac wird durch einen Windows Laptop ergänzt Smile - insoweit versuche ich Programme zu installieren, die auf beiden Rechnern lauffähig wären, aber ist nicht so von Bedeutung.

Die Software ist OK, man kann es auch nicht jedem recht machen. Aber EXCIF ändern und Dateien UMBENENNEN wären schon gerade für ein solches Programm eine unbedingte Ergänzung.

Bis später Smile
Aloys
Zum Umbenennen von Datein gibt es dann "A better finder rename". @Aloys, ich kann das ja mal bei mir mit einem von dir gescannten Bild testen - d.h. wenn du magst. Also ein Fotodatum mit "A better finder attribute" setzen...
Hallo,
ich habe gerade eine gescannte Bilddatei an den support von Excire gesandt.

Danke an alle!
Aloys

Hallo nochmal,

ich habe es selber eingrenzen können.
Excif kann mit keinem Datum der Erstellung (Anzeige lt. Finder) und Änderungsdatum (Anzeige im Finder) etwas anfangen (noch nicht).
Mit Adobe Bridge (kostenloses Programm, tatsächlich Smile ) kann man die Excif Daten = Kameradatum ändern bzw. erstmalig eingeben.
Dann habe ich das Bild in Excire markiert und die Metadaten einlesen lasen und das Kameradatum erschien (= Erstellungsdatum). Leider wird wohl das Erstellungsdatum bei einigen Programmen "mehrfach" belegt und ist irreführend.
Aber es wäre toll, wenn Excire hier Abhilfe schaffen könnte.

Allseits ein schönes WE
Aloys