Excire Forum

Normale Version: Start von Lightroom Classic 7.2 mit installiertem Excire Search führt zu Reboot
Sie sehen gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Hallo,

ich habe mir im Dezember die Full Collection von Excire Search zugelegt und zunächst mit Lightroom Classic 7.1 genutzt. Die Bildersuch-Datenbanken sind initialisiert und alles hat bislang wunderbar funktioniert - auch mit Lightroom Classic 7.2.
Nun hat allerdings seit heute morgen der Start von Lightroom reproduzierbar zu einem kompletten spontanen Reboot (ohne Blue-Screen!) geführt.
  • es ist egal, welchen Katalog ich öffne
  • es ist egal, ob die Excire-Datenbanken von diesem Katalog existieren oder nicht (ich hab' sie mal testweise verschoben)
  • wenn Excire Search deinstalliert ist, läuft Lightroom ohne Reboot und lässt sich normal nutzen
  • sobald ich ExcireSearch-1.3.1-x64 wieder installiere, tritt das Reboot-Problem wieder auf
Die Log-Datei von Excire-Search ist leider wenig aussagefähig, vermutlich weil der spontane Reboot keine weiteren Schreiboperationen zulässt:

[code]2018-02-22 20:07:35:255 info  --------------------------- --------------------------------------------------
2018-02-22 20:07:35:292 info  InitPlugin                 initPlugin: version: 1.3.1
2018-02-22 20:07:35:293 info  InitPlugin                 initPlugin: os version: Windows 10 - Business Edition
2018-02-22 20:07:35:294 info  InitPlugin                 initPlugin: Lr version: 7.2
2018-02-22 20:07:35:295 info  InitPlugin                 initPlugin: cpu:
Intel® Core™ i7-4790 CPU @ 3.60GHz 
[/code]

Das ist alles, was in der Log-Datei zu finden ist.

Was könnte das Problem sein - ist das evtl. auch schon von anderen Kunden bekannt?

Schöne Grüße,

SEB
Hallo SEB,

dieses Problem ist uns bisher unbekannt. Auffällig ist, dass Excire Search zuvor funktioniert hat und es nicht zu Reboots kam. Möglicherweise hat ein Windows Update hier Probleme verursacht?

Was wir schon des öfteren beobachten konnten, ist dass Fehler in Lightroom oder in einem bestimmten Lightroom-Katalog, die normalerweise nicht auffallen, durch Excire Search aufgedeckt werden, ohne dass Excire Search selbst den Fehler verusacht hätte. Dies liegt daran, dass Excire Search ja ein verhältnismäßig komplexes Lightroom Plugin ist und somit auch mehr mit Lightroom interagiert, als viele andere Plugins.

Anhand der Log-Datei kann ich sagen, dass Excire Search zum Zeitpunkt des Reboots dabei war, die Hardware des Rechners zu ermitteln und auszugeben. Die nächste Zeile hätte nun die Anzahl CPUs sein müssen. Diese kann Excire Search von Lightroom abfragen, was allerdings kein solches Problem auslösen dürfte.

Sehen die Einträge in der Log-Datei von Excire Search bei jedem Reboot so aus, oder wird an unterschiedlichen Stellen abgebrochen?

Viele Grüße
Sebastian