Excire Forum

Normale Version: Sonderpreis für Nutzer der Adventskalenderversion von Excire Search
Sie sehen gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Wie vielleicht manch anderer Benutzer auch, habe ich im letzten Jahr im Rahmen einer Adventskalenderversion eine kostenlose Lizenz von Excire Search 1.4 erhalten. Das war für mich ein netter Anlass um ein Add-On zu testen, für das ich als fotobegeisterter Amateur vermutlich nicht einfach so Geld ausgegeben hätte. Jetzt bekomme ich regelmäßig Upgrade-Angebote für Bestandskunden - bin mir der Gratis-Version aber wohl kein solcher. Der Nutzen von Excire Search für gelegentliche Recherchen ist für mich gerade so hoch, dass ich zwar den angebotenen Upgrade-Preis zahlen würde - aber nicht den regulären Preis der Vollversion. Denkbar, dass es noch andere Nutzer der Adventsversion gibt, die eine ähnliche Schmerzgrenze haben wie ich. Insofern wäre meine Frage / Anregung, ob man diesem doch begrenzten Kundenkreis nicht doch auch ein Angebot machen könnte, bei dem die "Gelegenheitsnutzer" auch schwach werden. Da die Adventsaktion längst rum ist, macht man damit den normalen Kaufkunden ja auch keine Konkurrenz - die Profi kann solche Kosten eh von der Steuer absetzen und wartet nicht ein 3/4 Jahr mit dem Kauf.
Liest in diesem Forum jemand von der Firma wirklich mit? Falls ja, wäre ein kurzes Lebenszeichen nett.
(28.08.2022, 20:17)stefaktiv schrieb: [ -> ]Liest in diesem Forum jemand von der Firma wirklich mit? Falls ja, wäre ein kurzes Lebenszeichen nett.

Anscheinend wird hier nicht mitgelesen. Oder zumindest nicht reagiert. Und genau das führt mich dazu, auch wie du, als Gelegenheitsnutzer keine 99€ ausgeben zu wollen. Denn das Risiko ist mir zu groß, dass das Produkt keinen Support hat - bei soviel Geld ist das aber Voraussetzung. - für mich.
Hallo,

Excire hat ein kleines Team, das die Software entwickelt und betreibt. Die Frage, ob du als "Adventsaktion"-Excire-Search-Besitzer auf ein vergünstigtes Upgrade berechtigt bist, können dir zumindest die Mitleser des Forums (nicht Excire Menschen) nicht beantworten. Aber schon mal daran gedacht, deine Anfrage via E-Mail an den Excire-Support zu richten? Ich denke da bekommst du binnen weniger Tage eine Antwort. Ansonsten, hast du es mal ausprobiert, welchen Preis du zahlen musst, beim Upgrade-Kauf? Bevor du die Bestellung abschickst siehst du ja welchen Preis du zahlen sollst. Im Gutschein-Code-Feld kannst du SENSORGRAFIE10 eintragen und bekommst so einen Rabatt von 10%. Außerdem steht im Shop:
Excire Search Bestandskunden erhalten die neue Version Excire Search 2 für 50% des Kaufpreises und müssen dazu auf der Checkout-Seite einfach ihre registrierte EMail-Adresse angeben.
Hast du da mal deine EMail-Adresse eingetragen und geschaut was passiert?

Viel Spaß!
Grüße
Jörg
Also die registrierte E-Mailadresse habe ich schon versucht einzutragen um die 50 % zu bekommen. Leider hat das nicht geklappt.

Bzgl. des Forums sind die täglichen Threads ja wirklich überschaubar und es ist zudem ein Forum direkt auf der Webseite der Firma. Insofern denke ich tatsächlich, dass ein Mitarbeiter der Firma auch die Themen im Blick hat. Zudem die gewählte Bezeichnung "Anregungen und Vorschläge zu Erweiterungen" ja durchaus dazu einlädt mit der Firma ins Gespräch zu kommen. Für ein Selbstgespräch zwischen Usern richte ich kein eigenes Benutzerforum ein.

Ich kann auch verstehen, dass eine Firma von irgendetwas leben muss und daher Lizenzen für ein Softwareprodukt nicht verschleudern möchte. Mit der Adventskalenderaktion hat man aber einen Pool von (fotointeressierten) Nutzern der alten Version generiert, die von der eigentlichen Zielgruppe (kommerzieller Fotograf) abweicht.

Wenn ich die Software als kommerzieller Fotograf von der Steuer absetzen kann und davon lebe schnell Fotos zu finden, dann sind 100 Euro nichts. Als Profi kosten alle Programme sauviel Geld - allen voran die Adobe-Abos. Ich glaube aber, dass Excire keinen Verlust hätte, wenn die Adventskalender-Nutzer wie reguläre Nutzer den 50% Rabatt bekommen, weil die Zielgruppen unterschiedlich sind (einmal Freibier-Nutzer, einmal Profi-Nutzer). Der Rabatt-Psychologie folgend könnte der eine oder andere Adventskalender-Nutzer dann doch 50 Euros zahlen - weil es ja um 50 % billiger ist ;-). Für mich als fotointeressierten Nutzer sind 100 Euro für ein Add-on gerade noch zu viel.
Die Idee von Werbeaktionen ist, potenzielle Kunden auf unsere Software aufmerksam zu machen. Wer das Programm dann getestet und für gut befunden hat, sollte es bitte kaufen.

Wir können leider wirklich nicht davon leben, Software dauerhaft zu verschenken und sind durchaus darauf angewiesen, dass es auch ein paar echte Kunden gibt, die uns durch ihren Kauf unterstützen. Meine Kollegen und ich sind ganz normale Menschen, die arbeiten (wenn auch gerne), um ihren Lebensunterhalt zu bestreiten, ihre Kinder und Familien zu ernähren und hin und wieder einmal Urlaub machen zu können. Ich habe den Eindruck, das wird hin und wieder übersehen.