Excire Forum

Normale Version: IPTC Daten und automatische Sammlungen erstellen
Sie sehen gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Hallo Team,

ich hätte da zwei Anregungen für weitere Updates.

1) Eingabe und Bearbeitung von IPTC Core Daten wie z.B. Ersteller Informationen (Fotograf, Land, Mail, Web-Adresse, etc), Copyright (Vermerk, Status), usw. Vielleicht wäre es möglich auch eine Vorlage(n) zu erzeugen die man dann einfach zuweist.

2) Da ich einige Zeit Lightroom in Verwendung hatte würden mir sehr gut zusätzliche "Smart-Sammlungen" gefallen. Der Vorteil wäre, dass durch die einzelnen Kriterien automatische Sammlungen erstellt werden und nicht durch manuelles zusammenfügen.
z.B.: Bewertungen - ist gleich - Zurückweisen

LG
Markus
Hallo! Danke für die Vorschläge.
(10.06.2020, 14:58)mldpnet schrieb: [ -> ]1) Eingabe und Bearbeitung von IPTC Core Daten wie z.B. Ersteller Informationen (Fotograf, Land, Mail, Web-Adresse, etc), Copyright (Vermerk, Status), usw. Vielleicht wäre es möglich auch eine Vorlage(n) zu erzeugen die man dann einfach zuweist.
Hallo,

aus meiner Sicht wäre es auch wünschenswert, wenn man die Metadaten in der rechten Spalte editieren könnte (Doppelklick auf den entsprechenden Eintra).

Gruß
(21.06.2020, 16:24)JohnDoe schrieb: [ -> ]
(10.06.2020, 14:58)mldpnet schrieb: [ -> ]1) Eingabe und Bearbeitung von IPTC Core Daten wie z.B. Ersteller Informationen (Fotograf, Land, Mail, Web-Adresse, etc), Copyright (Vermerk, Status), usw. Vielleicht wäre es möglich auch eine Vorlage(n) zu erzeugen die man dann einfach zuweist.
Hallo,

aus meiner Sicht wäre es auch wünschenswert, wenn man die Metadaten in der rechten Spalte editieren könnte (Doppelklick auf den entsprechenden Eintra).

Gruß

Wenn Ihr da  schon etwas macht bitte auch den Titel des Bildes mit einbauen.
Gruß
Nehmen wir alles gerne auf und zukünftig werden wir noch mehr IPTC Daten und Funktionen unterstützen.

Geht leider nicht alles gleichzeitig, aber wir haben es auf dem Zettel.

Viele Grüße, Thomas
Hallo, ich arbeite mit Capture One, DXO PhotoLab, ACDSee und dem (leider) in seiner Entwicklung eingestellten Media Pro von Phase One. Ich arbeite sehr viel mit größeren Bildbeständen und habe die Hoffnung, das Excire Foto den Funktionsumfang von Media Pro irgendwann einmal nahe kommt.

Die automatische Verschlagwortung von Bildern ist ein sehr nettes Feature und spart einiges an Arbeit. Aber es wäre toll, wenn die Stichwörter auch automatisch in die IPTC Schlagwörter der Bilder übernommen werden würde- oder wenn man das zumindest in den Voreinstellungen auswählen könnte. Oder ich habe bisher nicht den Knopf für diese Funktion gefunden.
Generell eine erweiterte IPTC Funktionalität wäre super!

Was außerdem richtig toll wäre; Wenn man für Bildordner Kataloge anlegen und diese dann abspeichern könnte.
Bei Media Pro ging das relativ easy. Und wenn man den Katalog auch gleich als PDF speichern könnte, wäre das ein Zuckerträumchen!

(10.06.2020, 14:58)mldpnet schrieb: [ -> ]1) Eingabe und Bearbeitung von IPTC Core Daten wie z.B. Ersteller Informationen (Fotograf, Land, Mail, Web-Adresse, etc), Copyright (Vermerk, Status), usw. Vielleicht wäre es möglich auch eine Vorlage(n) zu erzeugen die man dann einfach zuweist.

JA! Wie gesagt. Eine erweiterte IPTC Funktionalität wie sie z.B. ACDSee schon hat. Diese Funktion mit den Vorlagen ist z.B. so praktisch wie geschnitten Brot!
Vielen Dank für die Vorschläge!

Meinen Sie mit "Katalog anlegen" aus einem Ordner in der aktuellen Excire Datenbank eine neue Excire Datenbank zu machen?
(13.07.2020, 08:51)ExcireKai schrieb: [ -> ]Vielen Dank für die Vorschläge!

Meinen Sie mit "Katalog anlegen" aus einem Ordner in der aktuellen Excire Datenbank eine neue Excire Datenbank zu machen?

So Sattelfest bin ich nicht in der Thematik! Ich weiß nur das man, wenn man mit Media Pro die Bilder in einem einen Ordner ausgelesen hatte, konnte man das Ergebnis dann an jeden X-beliebigen Ort abspeichern. 
Beispiel: Es sind 389 Bilder in einem Ordner auf einer Externen Platte. Die lese ich ein mit Excire und speichere das Ergebnis einmal auf dem externen Laufwerk in einem anderen Ordner, einmal auf dem Rechner- und weil es mir Spaß bringt, auch noch mal in der Cloud. 
Suche ich jetzt ein Bild, öffne ich die Datei mit Excire und weiß relativ schnell, auf welcher externen Platte ich suchen muss.
Danke, ich denke ich weiß jetzt, was Sie meinen. Das Abspeichern ist über die Export Funktion möglich, aber die dadurch abgespeicherten Fotos werden von Excire Foto momentan noch getrennt gehandhabt. Ein besserer Umgang mit Duplikaten ist aber etwas, das wir für die Zukunft auf dem Schirm haben.