Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Welche Möglichkeit habe ich, wenn mein Prozessor nicht mehr unterstützt wird?
#1
Ältere Prozessoren werden von Excire Search nicht mehr unterstützt. Der Grund hierfür sind die für eine schnelle KI-Bildanalyse notwendigen Hardware-optimierten Berechnungen, die von älteren Prozessoren nicht korrekt ausgeführt werden können. Betroffen sind unter anderem:
  • Intel Core 2 Duo
  • AMD Phenom II
  • AND Athlon II
Die genauen Anforderungen an die Hardware können in unserem Online-Shop nachgelesen werden: https://shop.excire.com/de/excire-search/


Betroffene Kunden können auf unsere Kompatibilitätsversion ausweichen. Diese ist auf modernen Prozessoren langsamer, als die normale Version, funktioniert dafür allerdings auch mit älteren Prozessoren.

Die aktuelle Kompatibilitätsversion (2.0.2) erhalten Sie hier:
Unter macOS ist eine vorherige Deinstallation der bereits installierten Version notwendig.


Seit der Version 2.0.1 (Oktober 2020) erscheint beim Start der Standardversion auf einem Computer mit einem der oben genannten Prozessoren eine Fehlermeldung (Fehlercode: 206).

In vorherigen Versionen äußerte sich dies stattdessen in einer extrem langsamen Initialisierung von Fotos, die beim Finden von Gesichtern und bei der Personensuche auffällig falsche Ergebnisse lieferte. Sollte dies bei Ihnen der Fall gewesen sein, dann sollten Sie nach der Installation der Kompatibilitätsversion Ihre Excire Search Datenbank zurücksetzen (Zusatzmodul-Manager -> "Datenbank zurücksetzen oder wiederherstellen...") und Ihre Fotos anschließend erneut initialisieren.
Zitieren


Gehe zu: