Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bug?: GPS Daten aus Fuji RAW (.RAF) Datei abgeschnitten
#1
Hallo, ich bin nunmehr seit 2 Wochen lizensierter User von Excire Foto.

Ich beobachte leider, dass nicht alle Daten einer FUJI RAW Datei nach Excire übernommen werden (zB Objektiv Modell). Das ist schade und ich frage mich warum dem so ist (und ob das so bleibt).

Für einen groben Fehler halte ich es jedoch, nur die Hälfte der GPS Daten in die Metadaten zu übernehmen und erbitte Feedback und Korrektur dazu.

Ich speichere bisher immer ein JPEG zusätzlich zum RAW Foto, möchte aber davon weg (hin zu RAW solo).

Die Feststellung ist: Nehme ich das JPEG (des gleichen Fotos) her, werden die GPS Daten (soweit existent im EXIF) vollständig und brauchbar in die Metadaten von Excire übernommen.
Beim gleichen Foto als RAW jedoch übernimmt Excire Foto nur eine Hälfte der GPS Info (Breitengrad) und schneidet den Rest ab. Das führt logischerweise zu einem Fehler (NaN), möchte man die Location auf der Karte anzeigen (Google Maps). 
Leider fehlen auch weitere im EXIF vorhandene Werte in den Metadaten von Excire (Objektivmodell, ...).

     

Ich nutze eine Fuji X-T4 mit diversen Objektiven und dem neuesten Firmwarestand und die .RAF Dateien sind verlustfrei komprimiert.

Im Anhang die EXIF Info aus ACDSee zu einem Beispielfoto und dann die Darstellung dessen in Excire Metadaten. 

Freundliche Grüße
Zitieren
#2
Hast Du mal versucht, ob das Problem der unvollständigen Metadaten auch bei unkomprimierten RAWs auftritt?
Zitieren
#3
Ja Helmut, das tritt auch bei unkomprimierten RAW Dateien auf.
Zitieren
#4
Wir haben Ihnen dazu aus dem Support vor einigen Tagen geschrieben. Bitte schauen Sie einmal in Ihrem E-Mail Postfach nach.
Ein grundsätzliches Problem ist hier nicht bekannt. Wir würden daher gerne die Dateien einmal genauer ansehen.
Zitieren
#5
@rocfor: Ich fotografiere auch mit Fuji in RAW+JPEG. Da ich die RAWs allerdings nur als „Backups„ betrachte, falls das JPEG mal nicht das hält, was ich mir von ihm versprochen hatte, ist mir das Problem noch nicht aufgefallen. Ich werde morgen mal testen, ob sich Dein Problem auch bei mir zeigt.

Bis dann
Zitieren
#6
(16.11.2022, 20:52)ExcireHendrik schrieb: Wir haben Ihnen dazu aus dem Support vor einigen Tagen geschrieben. Bitte schauen Sie einmal in Ihrem E-Mail Postfach nach.
Ein grundsätzliches Problem ist hier nicht bekannt. Wir würden daher gerne die Dateien einmal genauer ansehen.


Ich werde mal in meinem Postfach kramen, hängt sicher im Spam irgendwo.
....
Habe gekramt nach "Excire" und nichts Passendes gefunden (Newsletter, shop Mails sind da). Da ist sicher was schief gelaufen. Ich bitte um erneute Zusendung und um Angabe des Absenders hier, falls möglich

mfG
Zitieren
#7
Servus zusammen
Ich habe das selbe Problem wie der rocfor daß die Exif Daten meiner Raw Bilder die mit meiner Sony A7IV aufgenommen wurden auch in Excire nicht korrekt angezeigt werden.
Gps Daten werden abgeschnitten wogegen GPS Daten von Jpeg Bildern korrekt angezeigt werden
Gibt es von dafür eine Erklärung?
Gruß
Fundrive
Zitieren
#8
@rocfor & @fundrive:

Habe gerade mal bei mir geprüft, wie es mit der Übernahme der GPS-Daten nach Excire bei meinen Fuji-RAW's aussieht. Ich kann mich nicht beschweren, bei allen von mir geprüften RAW's waren die GPS-Daten korrekt und vollständig nach Excire übernommen worden.

Gruß Helmut
Zitieren
#9
(17.11.2022, 18:28)Helmut schrieb: @rocfor & @fundrive:

Habe gerade mal bei mir geprüft, wie es mit der Übernahme der GPS-Daten nach Excire bei meinen Fuji-RAW's aussieht. Ich kann mich nicht beschweren, bei allen von mir geprüften RAW's waren die GPS-Daten korrekt und vollständig nach Excire übernommen worden.

Gruß Helmut


Danke Helmut, bei mir bleibt das permanent so. Nutzt du auch Windows 11? X-T4 zufälligerweise?

Der Support wollte sich ja die Dateien mal anschauen, aber ich habe keine Email Addy, an die ich senden könnte....

Leider kann ich die Fotos nicht als Attachment hier anhängen. Sie sind zu groß.

mfG
Zitieren
#10
Ich fotografiere mit einer X-T3 und verwalte/bearbeite meine Fotos auf einem macMini mit macOS Ventura.

Ich hoffe es gibt bald eine Lösung für dein Excire-Problem.

Gruß Helmut

PS: Vielleicht hast du einen Cloud–Speicher, in den du Beispielfotos hochladen kannst. So müsstest du dann nur einen Link zu den Bildern hier teilen.
Zitieren


Gehe zu: