Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Virtuelle Kopien
#1
Warum werden eigentlich virtuelle Kopien durch Excire Search nicht verarbeitet? 
Ich nutze virtuelle Kopien öfter für Ausschnittsvergrößerungen und dabei ergeben sich manchmal durchaus auch stichwortrelevante Änderungen der Bildinhalte.
Viele Grüße 
Thomas
Zitieren
#2
Hallo Thomas,

die virtuellen Kopien müssten exportiert werden und die Laufzeit der Initialisierung könnte sich start erhöhen.
Daher werden für virtuelle Kopien immer die Stichwörter des Originals verwendet.
Es stimmt natürlich, dass Kopien, die stark beschnitten wurden, dadurch falsche Stichwörter anzeigen können.
Wir werden den Punkt mit aufnehmen und schauen, ob wir bei deaktiviertem Modus "Schnelle Initialisierung" auch virtuelle Kopien exportieren.
Viele Grüße
Mike
Zitieren
#3
Das wäre mir sehr lieb, die zusätzliche Rechenzeit würde ich akzeptieren.
Mit freundlichen Grüßen
Thomas
Zitieren
#4
Excire Search Pro initialisiert leider Bilder in einem Stapel oder virtuelle Kopien nicht - warum ist das so? Bei mir sind Stapel oft unterschiedliche Bearbeitungen und könnten von Excire unterschiedlich Verschlagwortet werden. Zum Beispiel Helligkeit, Farbe, Sättigung usw.
Kann man das irgendwo einstellen, dass Excire auch virtuelle Kopien und in Stapel befindliche Fotos analysiert?

In den Zusatz-Modul-Manager Einstellungen gibt es ja explizit "Bei Stapel nur oberstes Foto initialisieren" vondaher würde ich davon ausgehen, wenn diese Option nicht aktiv ist, das Excire Search alle Bilder eines Stapels initialisiert.

Virtuelle Kopien, sind bei mir auch unterschiedliche Bearbeitungen - z.B. Crops, S/W, Tönugen, Color-Keys usw. würde ich auch für Sinnvoll erachten, das man unterschiedliche Stichworte vergeben kann bzw. Excire hier analysiert/initialisiert.
Mit freundlichen Grüßen / Met vriendelijke groet / Best regards

Jörg Knörchen
Zitieren


Gehe zu: