Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Stelle vor] EXCIRE Foto als Basis des workflows
#3
Hallo zusammen,

Excire Foto als zentrales Verwaltungsprogramm möchte ich auch gerne, aber nur als Verwaltungsprogramm.

Bearbeiten findet bei mir mit DxO statt und wenn der Export an das Bearbeitungsprogramm besser wird bin ich schon ganz zufrieden. (Es gibt ja noch eine ganze Menge an Anregungen, Vorschläge und Ideen).

Das "REIN" ist für mich egal, ich kopiere meine Fotos von der Speicherkarte in meine gewohnte Struktur und lasse halt den ganzen Baum synchronisieren. Schön wäre hier ein Punkt "Suche nach neuen Fotos", damit nicht jedesmal der ganze Baum analysiert wird. Eine Ordnerüberwachung ist für mich nicht relevant, deshalb bitte Optional.

REIN-RAUS-REIN (Bearbeitung mit externen Programmen)
Sehe ich als Problem. Es gibt so viele externe Programme, aber eine bessere Unterstützung wünsche ich mir ebenfalls. Vielleicht eine Umfrage starten, welche Programme benutzt werden? Im Moment nehme ich als Workaround den Ordner aus Excire und navigiere mit DxO dorthin.
Beim REIN nach einem RAUS sehe ich ebenfalls Probleme, woher soll Excire wissen, wann die Bearbeitung fertig ist? Dazu müsste das externe Progamm einen "Export nach Excire" haben.

Ihr schreibt beide:
"Sync ohne das Original zu überschreiben"
"Mit der Einbeziehung unterschiedlicher Programme zur Bildbearbeitung ist eine durchgängig non-destruktive Arbeitsweise nicht mehr möglich. Somit ist es wichtig, schnell und unproblematisch (rechte Maustaste) Arbeitskopien zu erstellen"

Ich erstelle mir in DxO eine virtuelle Kopie, die ich bearbeite und anschliessend als JPG exportiere. Das JPG stelle ich dann an den Anfang des Stapels in Excire. Also bitte nur Optional. Und meine Raw-Dateien werden sowieso non-destruktiv bearbeitet. Die Änderungen sehe ich in Excire nur, wenn ich nach der Bearbeitung ein JPG exportiere und in Excire importiere (synchronisieren). An den von Excire erstellten Vorschauen (eingebettete JPG) kann ich bestenfalls eine erste grobe Sichtung mit Bewertung vornehmen.
Die endgültige Beurteilung erfolgt dann in DxO.

Für die Verwaltung gerne noch Verschieben von Fotos und Ordnern integrieren.

Das sind so meine Ideen, ich würde allerdings auch gerne vom Excire-Team hören, welche Richtung Excire nehmen soll. Habt ihr bestimmte Vorstellungen wo und wie ihr Excire im Markt positionieren wollt?

Schöne Ostertage
Bernd
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
RE: EXCIRE Foto als Basis des workflows - von ben52 - 03.04.2021, 19:01

Gehe zu: