Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Import von Bildern mit Picasa Personen: finde die Metadaten nicht
#1
Hallo,

ich habe heute die Trial Version von Excire Foto auf macOS 10.14 installiert und bin am Testen. Die KI ist schon sehr gut, ich bin sehr beeindruckt.

Ich habe testweise aus meinen Bestands-Fotos mal 1500 importiert. Die Verschlagwortung und Suchen nach Face/Person funktioniert innerhalb Excire sehr gut.

Was ich aber beim Testen vermisse: die bereits mit Picasa indizierten Personen fehlen in den Metadaten in Excire.
Ich habe unter Einstellungen aktiviert (nutze Excire auf Englisch):
* Always use sidecar files: ON
* Append Metadata array content: ON
* Load Keywords from analyzed photos: ON
Die Bilder habe ich mit diesen Einstellungen auch importiert.

Die Bilder sind JPEGs mit integrierten Metadaten, keine sep. XMP Files.
Im JPEG sehe ich (aus vi rauskopiert):

Zitat:<x:xmpmeta xmlns:x="adobe:ns:meta/" x:xmptk="XMP Core 5.1.2"> <rdf:RDF xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#"> <rdfBig Grinescription rdf:about="" xmlns:xmpMM="http://ns.adobe.com/xap/1.0/mm/" xmlns:xmp="http://ns.adobe.com/xap/1.0/" xmlns:mwg-rs="http://www.metadataworkinggroup.com/schemas/regions/" xmlnsConfusedtDim="http://ns.adobe.com/xap/1.0/sType/Dimensions#" xmlnsConfusedtArea="http://ns.adobe.com/xmp/sType/Area#" xmpMM:OriginalDocumentID="98C82CBBB68924EB89961DCE6DFEDB52" xmpMMBig GrinocumentID="xmp.did:bd8e764d-c0b8-4410-b55a-f8e9723320bc" xmpMM:InstanceID="xmp.iid:bd8e764d-c0b8-4410-b55a-f8e9723320bc" xmp:MetadataDate="2014-06-04T15:24:58+02:00" xmp:ModifyDate="2014-12-13T17:08:25+01:00"> <mwg-rs:Regions rdf:parseType="Resource"> <mwg-rs:AppliedToDimensions stDim:w="3928" stDim:h="2619" stDim:unit="pixel"/> <mwg-rs:RegionList> <rdf:Bag> <rdf:li> <rdfBig Grinescription mwg-rs:Name="[font=Tahoma, Verdana, Arial, sans-serif]VOR[/font][font=Tahoma, Verdana, Arial, sans-serif]NAME1 NACHNAME1[/font]" mwg-rs:Type="Face"> <mwg-rs:Area stArea:x="0.61558" stArea:y="0.280641" stArea:w="0.0901222" stArea:h="0.161894" stArea:unit="normalized"/> </rdfBig Grinescription> </rdf:li> <rdf:li> <rdfBig Grinescription mwg-rs:Name="VORNAME2 NACHNAME2" mwg-rs:Type="Face"> <mwg-rs:Area stArea:x="0.441573" stArea:y="0.316342" stArea:w="0.0929226" stArea:h="0.167621" stArea:unit="normalized"/> </rdfBig Grinescription> </rdf:li> </rdf:Bag> </mwg-rs:RegionList> </mwg-rs:Regions> </rdfBig Grinescription> </rdf:RDF> </x:xmpmeta>

Mache ich was falsch? Ich würde gerne die ca. 10.000 mit Personen getaggten Bilder weiterverwenden ;-)

Wie würde man in Excire dann nach bestimmten Personen suchen? Ist jeder Person mit "Vorname Nachname" dann ein eigenes Keyword unter "Custom Keywords"?

Vielen Dank, Jochen
Zitieren
#2
Hallo Jochen,
Bist du dir sicher, dass in deinen Bildern die Metadaten von Picasa enthalten sind.
Wenn du bei einem jpeg mit der rechten Maustaste auf Eigenschaften und dann auf Details klickst, müsstest du unter dem Punkt Markierungen die Namen sehen.
Ich weiß nur, dass Picasa die in eine eigene Datenbank schreibt und nicht die Metadaten im Bild speichert.
Ich habe/hatte das gleiche Problem und habe mit dem Tool AvPicFaceXmpTagger_1.7.exe die Daten von Picasa in die Bilder geschrieben und so wurden sie auch in Excire erkannt.

Eine Gesichtserkennung hat Excire nicht und da ist/war ja Picasa wirklich ein Programm für sich - einfach super
Im Excire musst du die Namen der Personen wirklich als Keyword eingeben - hat also nicht mit einer Gesichtserkennung zu tun.
Wenn du neue Bilder lädst, musst du diese wieder manuel zu den Keyword hinzufügen.

Vielleicht konnte ich ein wenig helfen.

mfg
Georg
Zitieren


Gehe zu: