Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Objektivmodell Panasonic Lumix wird nicht angezeigt
#1
Hallo,

ich habe im Forum mehrere Artikel zu dem Thema fehlendes Objektivmodell in Exire 1.3 gefunden.
Ich arbeite mit Panasonic Lumix Kameras G9, GX7 und G81. Bei allen Bildern fehlt das Objektivmodell in den Metadaten.
Dies ist besonders schade, weil ich nun auch Analytics gekauft habe und hier nicht weit komme.

Kann jemand sagen, wann das Problem behoben wird?

Danke und Grüße
Carsten
Zitieren
#2
Hallo Carsten,

Das Grundproblem mit den Objektiv-Informationen ist die Tatsache, dass die meisten Kamerahersteller diese nur in ihren eigenen speziellen Formaten und nicht in die vom Exif Standard hierfür vorgesehenen Metadatenfeldern speichern. Excire Search verwendet für das Lesen der Metadaten primär die vom jeweiligen Betriebssystem mitgelieferten Funktionalitäten. Unter macOS werden Ihre Kameras unterstützt und dort zeigt Excire Foto bei Fotos einer solchen Kamera auch die ObjektivInformationen an. Windows ist hier auch mit installierter Raw-Bilderweiterung leider noch nicht so weit.

Wir arbeiten an einer Betriebssystemunabhängigen Lösung für dieses Problem, können hier derzeit allerdings noch keine zeitlichen Abschätzungen geben.

Viele Grüße
Sebastian
Zitieren
#3
Hallo,

gibt es hier schon eine neue Entwicklung?

Viele Grüße
Zitieren
#4
Hallo,

ich habe ein wenig recherchiert und eine Zwischenlösung gefunden - vielleicht hilft die Information auch bei der Entwicklung einer Lösung innerhalb von Excire unter Windows. Mit dem exiftool (Phil Harvey - MIT Lizenz https://exiftool.org/) und einem Hinweis aus dem Forum www.pentaxians.de von einem User names pete_rk konnte ich eine Lösung finden:

In der Kommandozeile (Ausführen - cmd) lasse ich folgendes Programm über meine Bilder laufen:

  exiftool.exe "-overwrite_original" "-exif:LensModel<makernotes:LensType" "-XMP:Lens<makernotes:LensType" "C:\Users\fotogenie\Desktop\Test\*"
  Programm                                    Kopiere Herstellerinfo(Makernote) -> EXIF  Kopiere ebenfalls in XMP                Verzeichnis der Bilder

Das Skript funktioniert bei meinen Panasonic-Kameras sowohl für JPG als auch RW2 Dateien.

Zum Testen habe ich einige Dateien in Excire importiert -> die Objektivdaten fehlen zunächst natürlich. Anschließend habe ich den o.g. Programmaufruf durchgeführt. Dann die Dateien in Excire markiert und im Menü Foto die Metadaten neu geladen. Nun sind die Metadaten korrekt in Excire dargestellt (auch Analytics zeigt diese an).

Zum Quertest habe ich mir die Dateien auch noch in ACDSee und Luminar angesehen (beides Windows).
- ACDSee zeigt bereits die Herstellerinfos an - wenn Objektdaten im EXIF vorhanden sind, werden diese bevorzugt. Mit dem o.g. Befehl habe ich gleiche Daten in der Übersicht - d.h. sowohl EXIF als auch Panasonic (Maker) Daten werden hier gleich dargestellt.
- Luminar hat die gleichen Probleme wie Excire - ohne den Befehl erscheint nur "No lens data" - nach dem Ausführen wird auch hier das korrekte Objektiv angezeigt.

Wenn man nun das Skript über die Bilder laufen lässt bevor diese in Excire importiert werden, entfällt auch das Nachladen der Metadaten. Noch ein kleiner Tipp mit der Option -r können direkt diverse Unterordner durchlaufen werden.

Bisher konnte ich dies erfolgreich für meine Kameras und Objektive testen. In den Foren finden sich leider auch einige Hinweise, dass es Probleme bei diversen Herstellern gibt. Deshalb bitte die Lösung immer erst mit einer Kopie der eigenen Bilder testen!!!

Viele Grüße
Zitieren


Gehe zu: