Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Anforderungen an die Synchronisation von Metadaten
#1
Derzeit werden beim Befehl "Metadaten speichern" alle Stichwörter an die Orignaldatei, bzw. Sidecardatei übergeben. Wünschenswert wäre eine Auswahlmöglichkeit, welche der Stichwörter an die Originaldatei übergeben werden sollen.
Beim "Metadaten laden" sollten externe Löschvorgänge auch erkannt werden. D.h. wenn mit einer anderen Anwendung ein Eintrag in der Originaldatei gelöscht wurde und sich dieser Eintrag noch in der Excire-datenbank befindet, sollte beim Abgleich dieser Eintrag auch in Excire gelöscht werden.
Insgesamt dauert das Lesen der Metadaten aktuell viel zu lange.
Es sollte möglich sein, zu erkennen,  bei welchen Bilddateien es Abweichungen zwischen Excire-Datenbank und Originaldatei gibt, damit nur diese Dateien aktualisiert werden, wo es tatsächlich erforderlich ist.
Ideal wäre eine Programmoption, mit der man festlegen könnte, dass benutzerdefinierte Einträge sofort in die Originaldatei geschrieben werden und bei den im Zugriff befindlichen Bilddateien als Hintergrundprozess ein Metadatenabgleich stattfindet wie es beispielsweise bei der automatischen Synchronisation in CaptureOne möglich ist.
Beim Metadatenabgleich sollten neben den Stichwörtern auch weitere editierbare IPTC-Daten berücksichtigt werden. 
Stichworteinträge und sonstige Textinformationen sollten auch über die Zwischenablagen anderen Anwendungen zur Verfügung gestellt werden können.
Zitieren
#2
Vielen Dank für die Vorschläge!
Zitieren


Gehe zu: