Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Suche] Metadaten in Filialdatei bei jpg?
#1
Question 
Hallo, 

excire bietet bei jpgs die Optionen, Metadaten direkt in der Datei oder in einer Filialdatei zu speichern. Was ist denn besser für den Workflow (oder generell) und warum? Welche Vorteile hat es, die Filialdatei zu nutzen?

- In einem der Forenbeiträge wurde vorgeschlagen, ein Unterforum einzurichten, in dem sich Nutzer*innen über ihre Workflows austauschen können. Das wäre tatsächlich hilfreich.

Viele Grüße! Ich freue mich darauf, mit excire endlich meine Fotos sauber zu verwalten, und hoffe noch auf die Unterstützung von heif und die Einrichtung einiger anderer Features, die schon angesprochen wurden.
Zitieren
#2
Hallo,

ich habe mal testweise ein "Workflow" Unterforum angelegt und diesen Beitrag dorthin verschoben.

Viele Grüße
Zitieren
#3
Hallo in die Runde der Mitforisten ...

gibt es niemanden unter den Erfahrenen, der oder die mir sagen könnte, welches Vorgehen sich langfristig empfiehlt? Metadaten als Filialdatei abspeichern oder direkt in den jpgs? Klar kann man jpgs immer neu generieren, aber ich würde es gerne von vorneherein so machen, wie es am sinnvollsten ist.

Viele Grüße!
Zitieren
#4
Hallo,
du solltest bitte mal prüfen, welche sonstigen Programme/DAM bei JPG Dateien eine Filialdatei erwarten und dann daraus die Metadaten lesen. Ich kenne leider keines. Filialdateien (xmp-sidecar) kenne ich nur im Zusammenhang mit RAW/Video Dateien. Aber selbst da muss/kann man entscheiden, ob Metadaten nur in die RAW Datei, in RAW und XMP oder nur in XMP geschrieben werden.
Viele Grüße, Uwe
Zitieren
#5
Korrigiert mich bitte, wenn ich falsch liege,
aber in diesem Bereich des Forums erwarte ich Lösungsvorschläge und praktische Anwendungsbeispiele um eine Anforderung mit Excire zu lösen, aber keine Fragen.
Sonst wird dieser Bereich sehr unübersichtlich.

Für Fragen zu Excire ist der Rest des Forums der richtige Platz.
Grüess Philipp
Zitieren
#6
Man kann jetzt beim Erstellen des Threads einen Präfix auswählen (Links neben dem Feld, wo man den Titel einträgt). Dort gibt es die Option "[Suche]" für Leute, die nach einem bestimmten Workflow zu einer Aufgabenstellung suchen und "[Stelle vor]" für Leute, die ihren Workflow vorstellen (und diskutieren) möchten. Ich war so frei und hab die bestehenden Threads entsprechend eingeordnet.

Ob das ganze ausreicht, um die Übersicht zu gewährleisten, wird sich zeigen, sobald es hier ein paar mehr Threads gibt.
Zitieren
#7
Danke an Uwe für den Hinweis zu meiner Frage!

Und an Philipp: Dieser Bereich des Forums wurde doch gerade für Fragen zum Workflow mit Excire eingerichtet, dachte ich. Deshalb wurde ja mein Post in diese Kategorie verschoben....

Aber das Programm und das Forum dazu sind noch so neu, dass es hier sicher am Anfang ein bisschen dauert, bis alles in die richtigen Kanäle findet bzw. diese eingerichtet sind. Vielen Dank an die Leute von Excire für die Redaktion und stetige Verbesserung des Forums!

Maris
Zitieren
#8
Ich drehe gleich durch, ich finde die Lösung nicht...
Vielleicht ist hier einer so nett und kann mir helfen. Vorab schon mal herzlichen Dank.

Ich möchte die Metadaten in die jpg-Datei direkt schreiben und KEINE XML erstellen. Egal was ich mache, Metadaten speichern oder Export, Excire Foto legt immer eine XML-Datei zum Foto an und schreibt NICHTS in meine jpg-Datei.

Hier aus diesem Forum https://forum.excire.com/showthread.php?...29#pid1629 habe ich die Testdatei mir angeschaut und sehe bei der Datei "IMG_8112.jpg" steht alles wie gewünscht...

WAS MACHE ICH FALSCH

Gruß
Marcus
Zitieren
#9
Hallo Marcus,

haben Sie möglicherweise in den Einstellungen im Reiter "Metadaten" die Option "Immer Filialdateien benutzen" aktiviert? In dem Fall werden bei allen Dateiformaten beim Speichern von Metadaten XMP-Filialdateien erzeugt. Wenn die Option deaktiviert ist (Standardwert nach der Installation), dann geschieht dies nur bei den Formaten, bei denen ein Schreiben in die Datei nicht unterstützt wird. Das ist zum Beispiel bei RAW Formaten der Fall.


Viele Grüße
Sebastian
Zitieren


Gehe zu: